Straßenmarkierungen..

..müssen heute aufgrund der stetig steigenden Verkehrsdichte jederzeit eine fortlaufende optische Führung der Verkehrsteilnehmer gewährleisten und höchsten Belastungen standhalten. Gerade bei Nacht und Nässe muss die Markierung für den Verkehrsteilnehmer erkennbar sein, da er sonst kaum Orientierungsmöglichkeiten hat.

Fortschreitende Mobilität und zunehmende Motorisierung haben zu einem umfangreichen Ausbau der Verkehrswege geführt. Straßenmarkierungen sind deshalb ein unverzichtbarer Beitrag zur Sicherheit des Verkehrs und seiner Teilnehmer. Der Schutz der Verkehrsteilnehmer sowie die Verbesserung der Verkehrssicherheit sind nur zwei Aspekte die verdeutlichen, wie wichtig Straßenmarkierungen für unseren Alltag.

Gemäß der StVO werden Straßenmarkierungen entweder in weiß als endgültige Markierung oder in gelb als vorübergehende Markierung im Baustellenbereich eingesetzt, um damit vorübergehend weiße Markierungen aufzuheben.

Die einzelnen Markierungszeichen sind unter anderem Im §41 Abs. 3 (Vorschriftszeichen) und §42 Abs. 6 (Richtzeichen) geregelt, weitere Hinweise zu Markierungen finden Sie in der Verwaltungsvorschrift zur StVO und auch in den Richtlinien für die Markierung der Straßen (RMS).

Sie haben Fragen? Gerne steht Ihnen unser Fachpersonal zur Verfügung.

Kontaktieren Sie uns über diesen Link oder rufen Sie uns unter der unten 07257 6009 Nummer an.

Fahrbahnmarkierung

Eine gut sichtbare und somit funktionsfähige Straßenmarkierung ist für eine sichere und flüssige Verkehrsführung von sehr großer Bedeutung!

Flächenmarkierung
Zone 30

Verschiedene Arten von Straßenmarkierungen!